Kollagenosen Allgemein

Was ist eine Kollagenose, und welche Formen gibt es?

Kollagenosen zählen zu den sogenannten „Autoimmunerkrankungen“. Dabei wendet sich vor allem das erworbene Immunsystem gegen den eigenen Körper und bekämpft einzelne Zellbestandteile, die beim Gesunden üblicherweise nicht angegriffen werden. Das Resultat können leichte bis lebensbedrohliche Schäden sein.

Weiterlesen »

Symptome und Diagnose einer Kollagenose

Es braucht viel ärztliche Erfahrung, um diese Symptome richtig zu deuten und im Zusammenhang die richtigen Schlüsse zu ziehen. Wesentlich – speziell für praktische Ärztinnen und Ärzte – ist, eine Kollagenose als Ursache der Beschwerden in Betracht zu ziehen.

Weiterlesen »

Wie wird eine Kollagenose therapiert?

Ist die Diagnose einmal gesichert, dann muss das Ziel sein, möglichst rasch die akute Krankheitsphase zu beenden, um nicht schwere irreversible Organschäden zu riskieren. Hier kommt meist das bewährte Kortison zum Einsatz. Um dessen Nebenwirkungen gering zu halten, gehört diese Therapie unbedingt in erfahrene Hände.

Weiterlesen »

 

Lupus Erythematodes

Formen und Symptome von Lupus erythematodes

Vermutlich müssen mehrere Faktoren zusammenspielen, damit man einen Lupus erythematodes entwickelt. Zu diesen gehört eine familiäre Häufung von Autoimmunerkrankungen (auch andere als der Lupus erythematodes).

Weiterlesen »

Behandlung und Therapie von Lupus erythematodes

Ist die Diagnose einmal gesichert, dann muss das Ziel sein, möglichst rasch die akute Krankheitsphase zu beenden, um nicht schwere irreversible Organschäden zu riskieren. Hier kommt meistens das bewährte Kortison zum Einsatz.

Weiterlesen »

Wie beeinflusst der Lupus erythematodes Schwangerschaft und Sexualität?

Da viele der Patienten junge Frauen sind, steht häufig die Frage nach einer Schwangerschaft im Raum. Im Gegensatz zu früher wird Patientinnen von einer Schwangerschaft nicht mehr grundsätzlich abgeraten.

Weiterlesen »

6 Tipps zum richtigen Umgang mit Lupus erythematodes

Wir haben 6 effektive Tipps für Sie recherchiert, damit Sie sich das Leben mit Lupus erythematodes erleichtern können und in einer übersichtlichen Liste aufbereitet.

Weiterlesen »

 

Polymyositis und Dermatomyositis

Varianten und Symptome bei Dermatomyositis und Polymyositis

Die beiden Erkrankungen unterscheiden sich hauptsächlich dadurch, dass die Dermatomyositis sowohl die Haut als auch die gestreifte Skelettmuskulatur betrifft, wohingegen die Polymyositis nur die Muskulatur betrifft.

Weiterlesen »

Behandlung von Polymyositis und Dermatomyositis

Ebenso wie bei den anderen Kollagenosen ist es oberstes Ziel, nach Diagnosesicherung möglichst rasch die akute Krankheitsphase zu beenden, um nicht schwere irreversible Organschäden zu riskieren.

Weiterlesen »

5 Tipps bei Polymyositis und Dermatomyositis

Wir haben 5 effektive Tipps für Sie recherchiert, damit Sie sich das Leben mit Polymyositis und Dermatomyositis erleichtern können und in einer übersichtlichen Liste aufbereitet.

Weiterlesen »

 

Sjörgren-Syndrom

Formen, Symptome und Diagnose des Sjögren-Syndroms

Das Sjögren-Syndrom wird auch Sicca-Syndrom genannt (sicca, lateinisch: trocken). Es kann als Folge einer anderen Erkrankung, z.B. einer Kollagenose, auftreten („sekundäres“ Sjögren-Syndrom) oder nur für sich ohne andere Erkrankung als Ursache („primäres“ Sjögren-Syndrom).

Weiterlesen »

Sjörgen-Syndrom: Therapie und Behandlungsmöglichkeit

Wenn ausschließlich die Schleimhäute betroffen sind, können manchmal lokal befeuchtende Maßnahmen (künstliche Tränenflüssigkeit oder künstlicher Speichel) neben einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr ausreichend sein.

Weiterlesen »

5 Tipps beim Sjögren-Syndrom

Wir haben 5 effektive Tipps für Sie recherchiert, damit Sie sich das Leben mit Sjögren-Syndrom erleichtern können und in einer übersichtlichen Liste aufbereitet.

Weiterlesen »

 

Sklerodermie

Varianten, Symptome und Diagnose von Sklerodermie

„Skleros“ bedeutet auf Altgriechisch „hart“, und „derma“ bedeutet Haut. Areale harter verdickter Haut sind typisch für alle Formen der Sklerodermie. Innerhalb der Sklerodermie unterscheidet man jene Formen, die nur an der Haut vorkommen (die bekannteste ist die Morphea), und jene Form, die sogenannte systemische Sklerose.

Weiterlesen »

Wie wird die Sklerodermie behandelt?

Ebenso wie bei den anderen Kollagenosen ist es oberstes Ziel, nach Sicherung der Diagnose möglichst rasch die akute Krankheitsphase zu beenden. Bei milden Formen der Morphea können lokale Therapien (Kortison oder die sogenannten Calcineurin-Inhibitoren) ausreichend sein.

Weiterlesen »

5 Tipps bei Sklerodermie

Wir haben 5 effektive Tipps für Sie recherchiert, damit Sie sich das Leben mit Sklerodermie erleichtern können und in einer übersichtlichen Liste aufbereitet.

Weiterlesen »

 

Mischkollagenosen

Was ist eine Mischkollagenose und welche Symptome treten auf?

Bei diesen beiden Erkrankungen handelt es sich um Überlappungen von zumindest zwei Kollagenosen, also von Lupus erythematodes, Dermatomyositis, Sklerodermie sowie rheumatoider Arthritis.

Weiterlesen »

Behandlung einer Mischkollagenose

Ebenso wie bei den anderen Kollagenosen ist es oberstes Ziel, nach Diagnosesicherung möglichst rasch die akute Krankheitsphase zu beenden, um nicht schwere irreversible Organschäden zu riskieren; besonderes Augenmerk gilt bei Mischkollagenosen der Lunge. Hier kommt meist das bewährte Kortison zum Einsatz.

Weiterlesen »

6 Tipps bei MCTD und UCTD

Wir haben 6 effektive Tipps für Sie recherchiert, damit Sie sich das Leben mit MCTD und UCTD erleichtern können und in einer übersichtlichen Liste aufbereitet.

Weiterlesen »